COC-M: Sklett gewinnt am Sonntag

Erstellt am: 18.01.2009 16:49 / sk


Christian Ulmer gewann am Samstag den ersten von zwei Continental Cup Bewerben in Bischofshofen (AUT). Der Deutsche zeigte Sprünge auf 139.5 m und 136 m und erhielt dafür 278.9 Punkte.

Der erst 16-jährige Österreicher Lukas Müller sicherte sich Platz zwei mit 276.5 Punkten. Kenneth Gangnes aus Norwegen landete mit 271.5 Punkten auf Rang 3.

 

Im zweiten Wettkampf am Sonntag siegte der Norweger Vegard Sklett mit 137 m und 140 m (284.1 Punkte).

Lukas Müller gelang, mit 271.0 Punkten, wie schon am Vortag der Sprung auf den zweiten Rang. Lukas Hlava (CZE), der Führende in der Gesamtwertung, beendete den Wettkampf mit 268.1 Punkten an dritter Stelle.

 

 

Gesamtwertung nach 15 Wettbewerben:

1 Hlava, Lukas CZE 493
2 Ulmer, Christian GER 452
3 Pettersen, Sigurd NOR 420

 

Übersicht: Gesamtwertung Continental Cup >>

 

Die nächsten Wettkämpfe des COC finden am 24. und 25. Januar in Kranj (SLO) statt.

Neueste Nachrichten