Anders Johnson gewinnt amerikanische Meisterschaften

Erstellt am: 02.10.2011 18:30 / sk


Anders Johnson gewann den Titel bei den amerikanischen Meisterschaften von der Normalschanze in Fox River Grove in der Nähe von Chicago. Der 22-jährige sicherte sich den Sieg mit 74,5 m und 75,5 m und 242,0 Punkten.

 

"Es ist ein gutes Gefühl bei den nationalen Meisterschaften wieder um den Sieg mitzukämpfen", so Johnson nach seinem dritten Meistertitel.

 

Das ist Anders Johnson »

 

Nick Fairall landete mit zwei Sprüngen auf 73 m und 237,7 Punkten auf dem zweiten Rang, "Ich freue mich sehr über das Ergebnis, vor allem weil ich auf Grund einer Schulterverletzung noch vorsichtig bin. Das stimmt mich zuversichtlich für die nächste Saison."

 

Der dritte Platz ging mit 225,7 Punkten an den Olympiasieger in der nordischen Kombination, Bill Demong.

 

Nick Alexander war bei diesen Meisterschaften auf Grund eines Bänderrisses im Sprunggelenk nicht am Start. Nach intensiver Physiotherapie plant er bis Anfang Dezember wieder fit zu sein.

 

Den Sieg bei den Damen sicherte sich Sarah Hendrickson (68,5m / 73m; 227,8 Punkte), gefolgt von Alissa Johnson (65,5m / 67m; 203,5 Punkte) und Jessica Jerome (64m / 65,5m; 197,4 Punkte).

 

 

Top 10, US Meisterschaften, Fox River Grove K70; 1.10.2011

 

Rang Name Weite Punkte
1. Johnson, Anders 74.5 m - 75.5 m 242.0
2. Fairall, Nick 73 m - 73 m 237.7
3. Demong, Bill 71.5 m - 69.5 m 225.7
4. Fletcher, Bryan 73 m - 67.5 m 225.1
5. Lodwick, Todd 68 m - 71.5 m 224.9
6. Frenette, Peter 73 m - 67 m 222.5
7. Gantick, Aleck 70.5 m - 67.5 m 218.6
8. Spillane, Johnny 72.5 m - 67.5 m 218.5
9. Hlyvka, Volodymr 72 m - 68.5 m 218.1
10. Friberg, Christian 70 m - 66.5 m 214.3

 

Photos: (c) Kristine Edlund

Neueste Nachrichten