COC-M: Andreas Stjernen gewinnt

Erstellt am: 05.03.2011 20:52 / sk


Der Sieg im ersten Continental Cup Wettkampf in Kuopio, der wegen des starken Windes um einige Stunden verschoben werden musste, ging an Andreas Stjernen.

 

Der Norweger gewann mit Sprüngen auf 127 m und 121,5 m und 239,8 Punkten und feierte seinen ersten Sieg in diesem Winter. "Ich freue mich sehr über diesen Sieg. Ich konnte zwei gute Sprünge zeigen. Die Bedinungen waren schwierig zu Beginn, dann wurden sie aber besser", so der Sieger.

 

Rang zwei ging an den Slowenen Matej Dobovsek mit 239,3 Punkten (125 m und 121 m), der mit der besten Leistung im Finaldurchgang von Rang sechs noch auf's Podium sprang. "Ich bin sehr glücklich mit diesem Ergebnis. Ich wollte in die Top 6, der zweite Platz hat mich überrascht."

 

Dritter wurde der Deutsche Maximlian Mechler mit 126 m und 121,5 m (236,5 Punkte). "Ich bin zufrieden. Letzte Saison bin ich hier im Weltcup gestartet, aber nie gut gesprungen. Das ist mein ersten guter Wettkampf hier."

 

Dahinter folgten der beste Österreicher Michael Hayböck (4.) und der Slowene Rok Zima, der zur Halbzeit in Führung war, und noch auf Platz fünf zurück fiel.

 

Mackenzie Boyd Clowes aus Kanada lag nach dem ersten Durchgang auf einem ausgezeichneten dritten Platz, mit nur 100 m im Finale wurde er am Ende aber nur 18.

 

 

Komplettes Ergebnis Kuopio »

 

Gesamtwertung nach 26 Wettbewerben:
1 Innauer, Mario
AUT 733
2 Zima, Rok
SLO 720
3 Wank, Andreas
GER 690

 

Continental Cup Gesamtwertung »

Neueste Nachrichten