Ollis persönlicher Trainer tritt zurück

Erstellt am: 30.11.2010 18:54 / os


Um Harri Olli wird es langsam einsam. Nach seiner Sperre für ein Springen durch den Internationalen Ski-Verband wegen krass sportwidrigen Verhaltens und dem darauf erfolgten Rausschmiss aus der finnischen Nationalmannschaft hat nun auch sein personal coach Kimmo Kykkänen hingeschmissen.

 

"Mir wurde gesagt, dass die Mittelfinger-Aktion nur die Spitze des Eisbergs war",sagte er dem finnischen Fernsehsender YLE. Er könne als sein Trainer nichts am Charakter des Springers ändern, seine persönlichen Probleme müsse er anderweitig beheben.

Neueste Nachrichten