Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und Social Media einzubinden. Privacy Policy

Berkutschi Premium Partners

Althaus in Lillehammer ganz oben

Erstellt am: 15.03.2023 22:50 / ac

Katharina Althaus hat am Mittwoch den zweiten Frauen Skisprung-Weltcup in Lillehammer gewonnen. Die dreifache Weltmeisterin von Planica setzte sich vor Einzel-Weltmeisterin Alexandria Loutitt aus Kanada und Weltcup-Gesamtsiegerin Eva Pinkelnig aus Österreich durch.

Eva Pinkelnig

 

„Ich freue mich riesig, das war heute ganz sicher kein einfacher Wettkampf, die Luken wurden ziemlich oft gewechselt, aber das ist halt Lillehammer, das gehört hier irgendwie dazu,“ freute sich Althaus die mit ihrem Sieg auch wichtige Punkte in der RAW AIR Gesamtwertung aufholen konnte. Althaus liegt vor vor dem abschließenden Skifliegen noch 20,8 Punkte hinter der führenden Slowenien Ema Klinec die heute erneut eine starke Leistung zeigte und Platz 6 belegte.

 

Mit Platz zwei demonstrierte die Kanadiern Alexandria Loutitt einmal mehr, dass sie in der absoluten Weltspitze angekommen ist. Die 19-jährige ist zweifellos die Überraschung der laufenden Saison.


"Obwohl es nicht die besten Sprünge waren, die ich je gemacht habe, waren sie doch sehr solide. Ich bin sehr zufrieden damit, wie ich meinen letzten Sprung zu Ende gebracht habe, und es bleibt mir noch etwas, das ich in Vikersund jagen kann,“ erklärte Loutitt.

Alexandria Loutitt

 

Über Platz drei freute sich Eva Pinkelnig die sich erst vor zwei Tagen an gleicher Stelle den ersten Gesamt-Weltcupsieg ihrer Karriere gesichert hatte. Pinkelnig hat sich von ihrer Erkältung erholt und nähert sich wieder ihrer besten Form: „Es war ziemlich gut, meine Gesundheit ist jetzt besser, meine Erkältung ist besser und deshalb ist es einfacher, sich aufzuwärmen und zu springen. Die Sprünge waren gut, die Schanze war perfekt präpariert und die Jury hat einen guten Job gemacht und gewartet, so dass wir einen fairen Wettkampf haben konnten. Glückwunsch an Katharina, ich bin jetzt absolut bereit zum Skifliegen“ so Pinkelnig.

Katharina Althaus

 

"Ich bin sehr zufrieden damit, wie ich meinen letzten Sprung zu Ende gebracht habe, und es bleibt mir noch etwas, das ich in Vikersund jagen kann."

Alexandria Loutitt


Platz vier ging an Selina Freitag vor Silje Opseth und Ema Klinec. Chiara Kreuzer und Maren Lundby landeten auf den Plätzen 7 und 8.

 

Drama um Yuki Ito
Pechvogel das Tages war die Japanerin Yuki Ito. Ito hatte als 5. in der RAW AIR Gesamtwertung ihre Qualifikation für das Finale der RAW AIR und damit das Skifliegen eigentlich sicher. Doch dann passierte Ito beim Start zum ersten Durchgang ein folgenschweres Missgeschick: Ito versäumte es im vorgegebenen Zeitfenster zu starten, was eine automatische Disqualifikation zur Folge hatte. 


Ito rutschte in der RAW AIR Gesamtwertung von Platz 5 auf Platz 20 ab und sollte deshalb bei der Skiflug-Premiere in Vikersund im Feld der 14 Starterinnen normalerweise nicht dabei sein. Die auf Platz 15 klassierte Österreicherin Julia Muehlbacher verzichtet auf ihren Start auf dem Monsterbakken von Vikersund, deshalb werden insgesamt nur 14 Athletinnen am Start sein.

 

Nach dem Wettkampf sprachen sich aber alle trainer für eine Startberechtigung von Ito aus. Über Nacht wird nun geprüft ob es möglicherweise eine Sonderstartberechtigung für Ito geben kann. Mit einer endgültigen Entscheidung wird am Donnerstag früh gerechnet.

 

In der RAW AIR Gesamtwertung führt weiter die Slowenien Ema Klinec die heute Platz 6 belegte. Tagessiegerin Katharina Althaus liegt mit 20,8 Punkten Rückstand auf Platz zwei.

 

 

Für die Damen steht nun am Freitag das erste Training im Skifliegen in Vikersund auf dem Programm. Start ist um 10:00 Uhr, wir sind mit dem Live Ticker beim Skifliegen der Frauen live dabei.

 

Ergebnis Skispringen Frauen in Lillehammer am Mittwoch, 15.3.2023
Skispringen Weltcup Frauen Gesamtstand
RAW AIR Frauen Gesamtstand

 

Statistiken

Weitester Sprung
136.5m
Kreuzer, Chiara (AUT)
Kürzester Sprung
77.0m
Kvandal, Eirin Maria (NOR)
Durchschnittliche Weite
116.5m
Sprünge über K-Punkt
42.9%
Anzahl Nationen
13
Anzahl Nationen in den Top 10
5
Beste Nation in den Top 30
6
Österreich
Für Schmid, Katharina ist es der erste Sieg seit
17.02.23
Rasnov
Für Deutschland ist es der erste Sieg seit
19.02.23
Rasnov