Kalle Keituri finnischer Meister

Erstellt am: 25.09.2010 20:16 / sk


Kalle Keituri ist neuer finnischer Meister von der Großschanze. Der 26-jährige siegte in Lahti mit 121 m und 125 m und 258,7 Punkten vor Matti Hautamäki (250,5 Punkte) und Harri Olli (249,7 Punkte).

 

Nur 0.1 Punkte hinter dem viertplatzierten Janne Ahonen, landete der ehemalige Gesamtweltcupsieger in der nordischen Kombination, Anssi Koivuranta auf Rang 5. Der 22-jährige wird sich nächste Woche auch beim COC in Wisla mit den Spezialspringern messen.

 

Top 10, Finnische Meisterschaften, Lahti K 116; 25.9.2010

 

Rang Name Weite Punkte
1. Keituri, Kalle 121 m - 125 m 258.7
2. Hautamaeki, Matti 119 m - 123 m 250.5
3. Olli, Harri 118.5 m - 124 m 249.4
4. Ahonen, Janne 118 m - 123 m 247.2
5. Koivuranta, Anssi 120 m - 121.5 m 247.1
6. Muotka, Olli 118.5 m - 121.5 m 244.9
7. Larinto, Ville 117.5 m - 122 m 242.0
8. Kovaljeff, Kai 116 m - 115.5 m 227.6
9. Ruuskanen, Juha-Matti 115.5 m - 111 m 217.6
10. Maeaettae, Jarkko 110 m - 116.5 m 216.6

 

 

Weitere Titel an LHS und Jarkko Määttä

 

Im Teamkampf siegte die Heimmannschaft vom Lahden Hiihotseura vertreten durch Ville Larinto, Mika Kulmala, Kalle Keituri und Janne Ahonen mit 875,5 Punkten. Juha-Matti Ruuskanen, Sami Heiskanen, Jussi Hautamäki und Matti Hautamäki holten für den Skiclub aus Kuopio den zweiten Platz (859,0 Punkte). Rang drei ging an den Ounasvaaran Hiihtoseura (Sami Niemi, Olli Muotka, Harri Olli, Janne Ryynänen) mit 853,5 Punkten.

 

Jarkko Määttä (243,0 Punkte) holte sich den Titel bei den Junioren auf der K 90 vor Antti Määttä (236,5 Punkte) und Sami Saapunki (232,5 Punkte).

 

Photos: (c) www.hiihtoliitto.fi

Neueste Nachrichten