Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und Social Media einzubinden. Privacy Policy

Berkutschi Premium Partners

Kytösaho und Forsström gewinnen finnische Meisterschaften

Erstellt am: 04.10.2020 17:37 / sk

An diesem Wochenende wurden in Kuopio die finnischen Meisterschaften im Skispringen im Einzel und im Team ausgetragen.


Im Einzelspringen der Herren am Sonntag ging der Sieg an Niko Kytösaho, der für seine Sprünge auf 126 m und 130 m 270.6 Punkte erhielt. 

Nach dem ersten Durchgang auf der HS 127 am Puijo lag noch Antti Aalto mit 127 m an der Spitze, am Ende blieb er mit noch einmal 127 m im Finale und 268.0 Punkten aber knapp hinter dem Sieger. Der dritte Platz bei den finnischen Meisterschaften ging an Juha Miettinen mit 119 m und 112 m und 208.3 Punkten, drittbester Springer in diesem Wettkampf war jedoch der Este Artti Aigro mit 241.7 Punkten (121 m und 122 m).

 

Susanna Forsström war mit 93 m und 96.5 m und 242.0 Punkten im Wettkampf der Damen von der Normalschanze nicht zu schlagen. Hinter ihr landeten Jenny Rautionaho (89 m und 82.5 m; 205.0 Punkte) und Julia Kykkänen (78 m und 78 m; 165.0 Punkte) auf den Plätzen zwei und drei.

 

Im Mannschaftswettkampf am Samstag holten Mico Ahonen, Arttu Pohjola und Niko Kytösaho den Titel für den Lahden Hiihtoseura mit 763.0 Punkten. Damit siegten sie deutlich vor Kuusamon Erä-Veikot (Jonne Veteläinen, Sami Saapunki, Kalle Heikkinen; 709.5 Punkte) und Puijon Hiihtoseura (Ilkka Herola, Henri Kavilo, Eetu Nousiainen; 685.5 Punkte).

 

Ergebnis Einzel

Ergebnis Team

 

Photos: © Facebook / Suomen Hiihtoliitto

Neueste Nachrichten