Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und Social Media einzubinden. Privacy Policy

Vorläufige Wettkampfkalender vorgestellt

Erstellt am: 24.04.2020 18:14 / sk

Am Freitag wurden vom Internationalen Skiverband FIS die vorläufigen Wettkampfkalender für den Sommer 2020 und die Wintersaison 2020/21 veröffentlicht. Am 18. Mai müssen diese Termine noch vom Skisprungkomitee bestätigt werden.


Der FIS Grand Prix 2020 startet für die Damen und Herren Anfang August in Courchevel. Danach sollen für die Herren bis zum Finale in Klingenthal im Oktober noch Wettkämpfe in Wisla, Kasachstan, Chaikovsky und Hinzenbach stattfinden. Die Damen werden in Frenstat und Chaikovsky springen, bevor die Sommersaison am 3. Oktober in der Vogtland-Arena endet.

 

Skiflug-WM im Dezember

Der Weltcup der Herren startet erneut in Wisla, in diesem Jahr am 21. und 22. November. Nach Stationen in Ruka und Nizhny Tagil werden von 11. bis 13. Dezember die Skiflug-Weltmeisterschaften in Planica stattfinden, die im März wegen der Corona-Krise nicht stattfinden konnte.

Weitere Highlights im Kalender sind die traditionelle Vierschanzentournee rund um den Jahreswechsel, die Olympia-Generalprobe in Peking Mitte Februar, die nordischen Weltmeisterschaften in Oberstdorf von 23. Februar bis 7. März, sowie die RAW AIR Tour unmittelbar im Anschluss daran.

Die Saison endet mit dem Finale auf der Skiflugschanze in Planica von 26. bis 28. März.

 

Für die Damen startet der Weltcup-Winter Anfang Dezember in Lillehammer und endet im März mit der RAW AIR Tour in Norwegen und der Blue Bird Tour in Russland.

 

Grand Prix 2020

Continentalcup 2020

Weltcup Herren 2020/21

Weltcup Damen 2020/21

Neueste Nachrichten