Szczyrk - Skalite

Standort:
Szczyrk
Name:
Skalite
Hill-size:
104.0
K-Punkt:
95.0
Weltcup Schanzenrekord:

107.0m

Muranka, Klemens am 17.01.2010

Höhe Schanzentisch:
Neigung Schanzentisch:
11.0°
Neigungswinkel Aufsprunghang:
34.0°
Baujahr:
1937
Fassungsvermögen Zuschauer:
Schanzenzertifikat:
Kontakt:

Ośrodek Przygotowań Olimpijskich
COS Szczyrk
43-370 Szczyrk
ul. Plażowa 8

Tel.: (033) 8178 441
Fax: (033) 8179 793

Klub Sportowy "Sokół" Szczyrk
ul. Wypoczynkowa 5
43-370 Szczyrk

Tel.: +48 33 817 81 87
Fax: +48 33 817 81 87











Am 14. Februar 1937 fand das erste vom WKS Bielsko-Biała organisierte Springen mit Weiten bis zu 40 Metern auf der Skalite-Schanze in Szczyrk statt. Nach einer Modernisierung 1953 sprang Antoni Wieczorek mit 63,5 m einen neuen Rekord.

 

Seither fanden zahlreiche polnische Meisterschaften und andere große Wettkämpfe auf der Skalite-Schanze HS 90 statt. Nun wurde die Schanzenanlage im Herbst 2007 für die Junioren-WM 2008, die letztendlich wegen Schneemangels nach Zakopane verlegt werden musste, zu einer K95 umgebaut und auch zwei kleinere Schanzen (K70 und K40) wurden daneben noch gebaut. Im Jahr 2009 wurde die K70 eröffnet und im Rahmen des „European Youth Olympic Festival“ auf der HS 106 gesprungen.

Anreise

Leistungsbarometer

Name Nation Podestplätze Min Max Starts
1 Morgenstern, Thomas
1
0
0
1 1 1
2 Schlierenzauer, Gregor
0
1
0
2 2 1
3 Stoch, Kamil
0
0
1
3 3 1
4 Ruuskanen, Juha-Matti
0
0
0
49 49 1
5 Bodmer, Pascal
0
0
0
48 48 1
6 Velta, Rune
0
0
0
47 47 1
7 Hula, Stefan
0
0
0
46 46 1
8 Tepes, Jurij
0
0
0
45 45 1
9 Muotka, Olli
0
0
0
44 44 1
10 Kasai, Noriaki
0
0
0
43 43 1
11 Kornilov, Denis
0
0
0
42 42 1
12 Korolev, Alexey
0
0
0
41 41 1
13 Janda, Jakub
0
0
0
40 40 1
14 Tochimoto, Shohei
0
0
0
39 39 1
15 Judez, Dejan
0
0
0
38 38 1
16 Hayboeck, Michael
0
0
0
37 37 1
17 Bardal, Anders
0
0
0
36 36 1
18 Keituri, Kalle
0
0
0
35 35 1
19 Zmoray, Tomas
0
0
0
34 34 1
20 Sedlak, Borek
0
0
0
33 33 1