Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und Social Media einzubinden. Privacy Policy

Ironwood - Copper Peak

Standort:
Ironwood
Name:
Copper Peak
Hill-size:
0.0
K-Punkt:
160.0
Weltcup Schanzenrekord:

158.0m

Wallner, Matthias am 22.01.1994

Höhe Schanzentisch:
Neigung Schanzentisch:
12.0°
Neigungswinkel Aufsprunghang:
36.0°
Baujahr:
1969
Fassungsvermögen Zuschauer:
Schanzenzertifikat:
Kontakt:

Copper Peak, Inc.
P.O. Box 159
Ironwood, MI 49938

Tel.: 906-932-3500
info@copperpeak.org
www.copperpeak.org





Die erste Idee eines Bauwerks der “größten Schanze der Welt“ hatten die Mitglieder des Gogebic Range Ski Clubs schon im Jahr 1935 und nach langjähriger Beharrlichkeit, harter Arbeit, Einsatz und Engagement wurde 35 Jahre später ihr Plan verwirklicht. Die im März 1970 eingeweihte Flugschanze ist die größte Schanze auf dem amerikanischen Kontinent und steht auf dem Chippewa Hill ganz im westlichen Landstrich namens Gogebic in Michigan.

Der Anlaufturm der Schanze besteht aus 30 Tonnen hoch-legiertem wetterbeständigem Stahl und ist 73 m hoch, das der äquivalenten Höhe eines 24-stöckigen Gebäudes entspricht. Die Stahlträgerkonstruktion ist so konzipiert, dass der Turm Windgeschwindigkeiten bis zu 300 km/h stand hält. Die Aussichtsplattform des Turmes, auf die man mit einem Aufzug fährt, befindet sich 543,5 m über dem Meeresspiegel.

Von 1970 bis 1994 wurden 10 Skiflugwettbewerbe durchgeführt. Bauliche Veränderungen gab es an der Flugschanze natürlich auch, so 1980 als die Sohle des Auslaufes ca. 3 m vertieft wurde um Flüge bis zu 180 m zu ermöglichen und 1988, als die Neigung des Schanzentisches auf 12° gemäß FIS-Richtlinien vergrößert wurde.

Seit Mitte der neunziger Jahre ist es still geworden um die Schanze und nur noch im Sommer kommen Besucher zu diesem touristischen Ziel, im Winter wird der nahegelegene Skilift genutzt. Das Profil der Schanze ist veraltet, besitzt kein FIS-Zertifikat mehr und es bedarf großer finanzieller Anstrengungen die Schanze für internationale Wettkämpfe zu rekonstruieren.

Anreise

Leistungsbarometer

Name Nation Podestplätze Min Max Starts
1 Lipburger, Alois
2
0
0
1 1 2
2 Felder, Andreas
0
2
0
2 2 2
3 Koch, Fritz
0
0
1
6 3 2
4 Broman, J.
0
0
1
8 3 2
5 Landis, Arnold
0
0
0
14 14 1
6 Kern, Terry
0
0
0
14 14 1
7 Sumi, Hansjoerg
0
0
0
14 14 1
8 Steiner, Manfred
0
0
0
12 12 1
9 Grahek, Jim
0
0
0
12 12 1
10 Tvedt, Ole Erik
0
0
0
11 11 2
11 Nabuo, Nakatsu
0
0
0
10 10 1
12 Boegseth, Jon Eilert
0
0
0
13 9 2
13 Maki, Jim
0
0
0
8 8 1
14 Lotric, Rajko
0
0
0
7 7 1
15 Wursthorn, Albert
0
0
0
13 6 2
16 Benedik, Brane
0
0
0
6 5 2
17 Kirkelund, Sveinung
0
0
0
10 5 2
18 Mobekk, Ivar
0
0
0
9 4 2
19 Egloff, Paul
0
0
0
15 4 2