Sturzhelm

Das Tragen eines Sturzhelmes ist bei allen Wettkämpfen vorgeschrieben. Die Form des Helmes muss der Kopfform entsprechen. Die Schale und die Polsterung muss den Kopf und die Ohren komplett bedecken. Die Distanz zwischen der äusseren Oberfläche des Helmes und des Kopfes darf 7 cm nicht überschreiten. 

Die Oberfläche des Helmes muss glatt sein, um Verletzungen zu verhindern. Helme mit Visieren oder integriertem Gesichtsschutz sind nicht erlaubt.