Kranjec, Robert

Nationalität
Slowenien
Geburtstag
16.07.1981
Weltcup Siege
7
Website
-

Timeline

Karriere



Kranjec machte sein Debut im FIS Weltcup mit einem 48. Platz in Trondheim am 13. März 1998

... erreichte sein erstes Podiumergebnis (3.) in Lahti (FIN) am 1. März 2002, zu diesem Zeitpunkt hatte er bereits die Bronzemedaille mit dem Team bei den Olympischen Spielen in Salt Lake City (USA) gewonnen

... in der Saison 2004/05 sprang er in Planica (SLO) auf die persönliche Bestweite von 229 m, nur 10 m unter dem Weltrekord

... er gewann seinen ersten Weltcup-Wettkampf in Kuusamo (FIN) am 26. November 2005

... in the folgenden drei Weltcup Saisonen wurde Kranjec 27. (2006/07, 25 (2007/08) und 23. (2008/09) bevor er sich 2009/10 stark steigern konnte

... er feierte auf der Skiflugschanze in Bad Mitterndorf (AUT) am 9. Januar 2010 seinen zweiten Weltcupsieg

... 2009/10 gewann Kranjec den Skiflug Weltcup

... er gewann die Bronzemedaille im Teamwettkampf von der Großschanze bei den Weltmeisterschaften in Oslo 2011

... bei den Skiflug-Weltmeisterschaften in Vikersund 2012 gewann er Gold im Einzel und Bronze mit dem slowenischen Team, im gleichen Winter sicherte er sich auch den Sieg im Skiflug-Weltcup

... sein bestes Ergebnis im Gesamtweltcup ist der sechste Platz 2012/13



Höhepunkte



> Bronzemedaille mit dem Team bei den Olympischen Spielen 2002 und bei den Weltmeisterschaften 2011

> Skiflugweltcupsieger 2009/10 und 2011/12

> Gold (Einzel) und Bronze (Team) bei der Skiflug-WM 2012



Persönliches



> Ist gelernter Friseur

> Mag Basketball