Rune Velta norwegischer Meister

Erstellt am: 04.09.2011 19:36 / sk


Rune Velta gewann am Sonntag den Titel bei den norwegischen Sommermeisterschaften von der Normalschanze in Oslo.

 

Der 22-jährige zeigte mit 103 m und 104 m den weitesten Sprung in beiden Durchgängen am Midstubakken und siegte mit 259.0 Punkten. "Das ist großartig dass ich diese Meisterschaften gewinnen konnte. Ich bin gut gesprungen heute", so Velta.

 

Der zweite Platz ging mit 250,0 Punkten an Atle Pedersen Roensen, Bjoern Einar Romoeren wurde mit 248,0 Punkten Dritter.

 

Stöckl: Perfekter Wettkampf mit neuen Gesichtern

 

“Es war ein perfekter Tag. Durch den Regen herrschten konstante Bedingungen. Wir hatten einen wirklich guten Wettkampf auf einem ziemlich hohen Niveau und haben auch einige neue Gesichter gesehen. Einige der Junioren haben einen sehr guten Job gemacht", so Cheftrainer Alexander Stöckl auf skiforbundet.no.

 

Die vier Norweger die zuletzt bei den Sommer Grand Prix Wettkämpfen in Asien am Start waren, Tom Hilde, Anders Fannemel, Johan Remen Evensen und Andreas Stjernen, sowie Anders Bardal nahmen an diesem Wettkampf nicht teil.

 

 

Top 10 Norwegische Meisterschaften, Midtstubakken HS 106; 4.9.2011

 

Rang Name Weite Punkte
1. Velta, Rune 103 m - 104 m 259.0
2. Roensen, Atle Pedersen 100 m - 101 m 250.0
3. Romoeren, Bjoern Einar 98.5 m - 101 m 248.0
4. Swensen, Vegard 96 m - 95.5 m 230.0
5. Halvorsen, Espen Enger 97 m - 92 m 228.0
6. Johansson, Robert 95 m - 93 m 223.0
  Bjerkeengen, Fredrik 95.5 m - 92.5 m 223.0
8. Berggaard, Mats 93.5 m - 94 m 222.0
9. Hauer, Joachim 95.5 m - 93 m 220.5
10. Sjoeen, Philip 93 m - 93.5 m 218.0

 

 

Titel an Maren Lundby

 

Den Titel bei den Damen gewann die erst 16-jährige Maren Lundby mit Sprüngen auf 95 m und 95,5 m und 224,5 Punkten. Nur 1,5 Punkte dahinter wurde Anette Sagen (95 m und 94 m) Zweite, der dritte Platz ging an Line Jahr (88m/94m; 205,5 Puntke).

Neueste Nachrichten