COC-M: Deutscher Doppelsieg in Bischofshofen

Erstellt am: 11.01.2018 11:38 / sk 1 kopie

David Siegel und Andreas Wank haben beim zweiten Continentalcup Wettkampf in Bischofshofen (AUT) am Donnerstag für einen Doppelsieg des deutschen Teams gesorgt.


Bereits im Wettkampf am Mittwoch lag David Siegel nach dem ersten Durchgang klar vor Andreas Wank in Führung, konnte diese Position am Ende aber nicht verteidigen. Auch am Donnerstag hatte der ehemalige Juniorenweltmeister nach seinem ersten Sprung auf 143 m zur Hälfte des Wettkampfes einen großen Vorsprung auf seinen Teamkollegen, diesmal ließ er sich mit 131 m im Finale und 264.3 Punkten den Sieg aber nicht mehr nehmen.

 

Andreas Wank wiederholte mit Sprüngen auf 136.5 m und 132.5 m und 257.0 Punkten seinen zweiten Platz vom Vortag und wird mit den Tagen in Bischofshofen sehr zufrieden sein.

 

Der Slowene Nejc Dezman konnte sich nach Platz acht am Mittwoch noch weiter steigern und erreichte mit 135.5 m und 133.5 m und 252.4 Punkten den dritten Rang.

 

Tom Hilde aus Norwegen, der sich mit einer beeindruckenden Aufholjagd den Sieg im ersten Wettkampf sichern konnte, erreichte mit Rang vier ein weiteres top Ergebnis. Nur ganz knapp dahinter folgte der junge Pole Tomasz Pilch seine konstant gute Form als Fünfter einmal mehr bestätigen.

 

News: Tom Hilde mit Aufholjagd zum Sieg

 

Sondre Ringen war als Sechster der zweite Vertreter Norwegens unter den besten Zehn des heutigen Tages. Mit Bor Pavlovcic als Siebentem und Tomaz Naglic auf Rang acht präsentierte sich das slowenische Team mit drei Athleten im Vorderfeld an Tag 2 auf der Paul-Ausserleitner-Schanze stark. 

 

Andreas Schuler wurde, wie schon am Mittwoch, Neunter und verdiente sich mit seinen guten Leistungen einen Platz im schweizer Team für das Skifliegen am Wochenende in Bad Mitterndorf. Ulrich Wohlgenannt war als Zehnter der beste Österreicher. 

 

Nach den ersten 10 Wettkämpfen der Saison für Tomasz Pilch mit 492 Punkten die Gesamtwertung des Continentalcups an. Dahinter folgen Marius Lindvik aus Norwegen (416 Punkte) und Nejc Dezman (391 Punkte).

 

Die nächsten Springen finden am 19. und 20. Januar in Erzurum (TUR) statt.

 

Komplettes Ergebnis

Statistiken

  • Weitester Sprung
    143.0m
    Ger siegeldavid Siegel, David (GER)
  • Kürzester Sprung
    90.0m
    Dummy Pappel, Taavi (EST)
  • Durchschnittliche Weite
    121.8m
  • Sprünge über K-Punkt
    54.3%
  • Anzahl Nationen
    17
  • Anzahl Nationen in den Top 10
    6
  • Beste Nation in den Top 30
    9
    At Österreich
  • Für Siegel, David ist es der erste Sieg seit
    07.01.18
    De Titisee-Neustadt
  • Für Deutschland ist es der erste Sieg seit
    07.01.18
    Ger siegeldavid Siegel, David (GER) Titisee-Neustadt