Ronan Lamy Chappuis wird am Rücken operiert

Erstellt am: 15.04.2017 08:37 / sk Lamychappuis flug lillehammer 16

Ronan Lamy Chappuis, der einen Großteil der vergangenen Wintersaison auf Grund von Rückenproblemen verpasst hatte, muss sich nun einer Operation unterziehen.


Beim dem Franzosen wurde Anfang April ein gutartiger Tumor im Rücken diagnostiziert, der nun entfernt werden muss. 

 

"Seit Ende Dezember hatte ich immer stärkere Schmerzen im Rücken, deshalb habe ich mich entschieden einen Arzt zu konsultieren. Es folgten Untersuchungen in Grenoble und Lyon. Im März wurde eine Zyste diagnostiziert und eine Biopsie durchgeführt. Am 7. April erhielt ich dann das endgültige Ergebnis, dass es sich um einen gutartigen Knochentumor handelt der eine baldige Operation notwendig macht um ihn zu entfernen", so der 23-jährige auf seiner Facebook-Seite.

 

Ronan Lamy-Chappuis, der nun Anfang Mai operiert werden soll, bestritt bereits Mitte Januar beim Continentalcup in Garmisch-Partenkirchen seine letzten Wettkämpfe in der vergangenen Saison. Seine besten Weltcup-Ergebnisse 2016/17 waren zwei 40. Plätze in Lillehammer (NOR) im Dezember.