Sapporo Day 3

Zweiter Wettkampf in Sapporo bei tollem Wetter
Aber das kann sich hier sehr schnell ändern, ...
... deshalb wurde der Wettkampf auch kurzfristig vorverlegt
Das polnische Team hat überall seine Fans, ...
... aber auch andere Teams wurden unterstützt
Die beiden Chinesen Tian Zhandong und ...
... Li Yang zeigten sich in dieser Saison zum ersten Mal im Weltcup
Mackenzie Boyd-Clowes aus Kanada schaffte es nicht in the Wettkampf
Alessio de Crignis aus Italien
Sami Niemi blieb heute ohne Weltcuppunkte
Gleiches gilt für Heung-Chul Choi, ...
... Vegard Sklett und ...
... Volodymyr Boshchuk
Maximilian Mechler
Primoz Pikl
Yukio Sakano
Georg Späth erreichte in Sapporo die besten Saisonplatzierungen
Guter 13. Platz für Lukasz Rutkowski
Ex-Kombinierer David Zauner überzeugt auch bei den Spezialisten
Wieder in den Top 10: Stefan Thurnbichler
Michael Neumayer kann zufrieden sein: ...
... Rang 7 heute für ihn
Zusammen mit Severin Freund kann er sich über gute Ergebnisse freuen
Daiki Ito wurde sechster
Da gratulierte auch Teamkollege Taku Takeuchi
Andreas Wank war wieder bester Deutscher
Nach dem zweiten Platz gestern ...
... wurde der Oberhaufer heute Fünfter
Antonin Hajek springt weiterhin in super Form
Thomas Morgenstern freute sich bereits über den zweiten Platz, ...
... wurde später aber disqualifiziert
So landete sein Landsmann Martin Koch doch noch auf dem Podium
Der Villacher wurde Dritter
Noriaki Kasai springt in der Heimat auf Rang 2
Am Ende jubelte Simon Ammann
Klarer Sieg mit zweimal Bestweite
Dann geht's zur Siegerehrung
Die Top 3 mit dem Man of the Day David Zauner
Noriaki Kasai, Simon Ammann, Martin Koch

Sehen Sie auch