Harrachov Day 1 - Quali

Direkt von Bischofshofen ging's weiter nach Tschechien
Skifliegen am Teufelsberg in Harrachov
Neblig und nass war es am Vormittag
Die richtige Kleidung ist da natürlich wichtig
Autogramme von Jakub Janda sind hier immer gefragt
Italien's Cheftrainer Roberto Cecon
Radik Zhaparov
Antonin Hajek: In guter Form gilt er als super Flieger
Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus, ...
... nicht nur Tom Hilde freut sich schon darauf
Das ist die japanische Mannschaft in Harrachov: Kazuya Yoshioka und Yuta Watase
Martin Cikl wird sich im Wettkampf nicht mehr dem heimischen Publikum zeigen können
Fredrik Balkaasen aus Schweden
Vegard Sklett darf sich wieder einmal im Weltcup beweisen
Zwei der Lokalmatadoren: Borek Sedlak und ...
... Jan Matura
Martin Schmitt scheint hier seinen Spaß zu haben
Stefan Thurnbichler
Gregor Schlierenzauer wagt sich nach seiner Verletzung schon wieder auf die Flugschanze
Adam Malysz
Jurij Tepes zeigte sehr gute Sprünge und war 3. der Qualifikation
Immer vorn dabei beim Skifliegen: Robert Kranjec
Roman Koudelka flog auf 200.5 m
Das war der Sieg in der Qualifikation

Sehen Sie auch